Berlin: Hot Spots

/
0 Comments
Und noch einmal ein Post zu unserm Berlin-Kurztrip:
Außer den Hackeschen Höfen hatte ich noch ein paar mehr Sights und vorallem Shops auf der Liste, die abgeklappert werden mussten:

Als erstes raus aus dem Hauptbahnhof, zur Spree und über Kapelle-Ufer und Konrad-Adenauer-Straße zum Bundestag.

Von da aus kurz zum Brandenburger Tor (ohje, Touristen ohne Ende, vernünftige Fotos so gut wie unmöglich) und bei Starbucks einen Java Chip Chocolate zur Stärkung mitnehmen (versucht gar nicht erst, auf Toilette zu gehen, total überfüllt!).


Irgendwie haben wir zwischendurch einen Stadtplan gefunden, sodass wir etwas planvoller vorgehen konnten. Ein Spaziergang über die Museumsinsel ist bei gutem Wetter wirklich toll. Wenn es doch mal regnet, schnell in ein Museum flüchten, die Chance, dass es interessant ist, ist ziemlich groß. Hätten wir mehr Zeit gehabt, hätte ich gerne im Bode-Museum die Ausstellung "Gesichter der Renaissance" (noch bis zum 20.11.) gesehen.

Unbedingt: Die Augen offen halten und StreetArt entdecken!

Abends hat es mir ein kleiner Abstecher nach Kreuzberg angetan. Dort gibt es wirklich jede Art von Bar, Club, Restaurant und Imbissbude. Jeder findet wohl etwas Essbares. Ich war sehr erfreut, dass der vegetarische Burgerladen Yellow Sunshine immer noch existiert und habe mich erstmal satt gegessen. Neben vegetarischen Burgern und Bio-Beilagen bieten sie mittlerweile auch vegane Gerichte an. Wundervoll und sooo lecker!

Und dann durfte ich feststellen, dass der frontlineshop PopUp Store zu dem Zeitpunkt in Berlin (Torstr. 66) 24/7 geöffnet hatte.
Bild von frontlineshop.com
Am Donnerstag Abend war es ziemlich leer und der Laden war ziemlich minimalistisch gestaltet - nicht so ganz meine Vorstellung von einem gemütlichen Shopping Event. Sorry, leider zu stylisch :D

Für knapp 20 Stunden ganz schön viel, beachtet man, dass wir bestimmt 7 davon im Olympia Stadion verbracht haben.


Es war sehr schön und dringenst wiederholungswürdig (vielleicht eine andere Stadt, bestimmt länger und ganz sicher mit Hotelzimmer).

Welche Stadt würdet Ihr mal wieder für ein paar Tage besuchen? Was muss man einfach gesehen haben?



You may also like

Keine Kommentare:

Ich freue mich über deinen Kommentar

Powered by Blogger.