Rhabarber-Baiser-Traum

/
2 Comments

Gestern hatte ich bereits angedeutet, dass es an diesem Wochenende bei uns Rhabarber-Baiser-Kuchen gibt. Meine Mutter hatte den am vergangenen Wochenende zum Geburtstag meines Vaters gemacht, ich habe ihn für famos befunden, um das Rezept gebeten und ihn gestern nachgebacken.

Yesterday I made a delicious rhubarb-meringue-cake. My mum baked it last weekend for Dad's birthday, I liked it a lot and so I had to try it :)


Für den Teig müsst ihr zunächst 125g Butter, 125g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 2 Eigelb, 150g Mehl, 1 TL Backpulver und 30g Speisestärke zu einem Teig verarbeiten. Nehmt am besten Butter, die etwa Zimmertemperatur hat, und verwendet eure Hände, um den Teig zu machen. Mit dem Mixer wird es nur krümelig. Den fertigen Teig drückt ihr in eine gefettete Springform und schneidet 500g Rhabarber darauf. Das ganze kommt jetzt bei 175°C für ca. 25min in den Ofen.

For the dough, you have to combine 125g butter, 125g sugar, 1 sachet of vanilla sugar, 2 yolks, 150g flour, 1 tsp baking powder, and 30g cornstarch. I recommend to use soft butter at about room temperature and to use your hands because the mixer will just make crumbles. Press the dough into a greased springform pan and add 500g sliced rhubarb to it. The whole thing has to bake for 25min at 175°C.


In der Zwischenzeit kann man prima eine Maschine Wäsche aufhängen und sich dann der Zubereitung des Baisers widmen: Dazu nehmt ihr das übriggebliebene Eiweiß, schlagt es steif und rührt 100g Zucker unter - bis es so glänzend und glatt wird, kennt ihr ja ;-)

In the meantime, you have enough time to do some laundry and to make the meringue: Take the remaining egg whites, whip it and add 100g sugar - until it's stiff and creamy, you know what I mean ;-)


Wenn der Boden dann gar und der Rhabarber etwas weich ist, gebt ihr die Baisermasse auf den Kuchen und lasst das ganze nocheinmal 20min backen. Die Temperatur bleibt die gleiche, aber kontrolliert ab und zu, ob der Baiser noch "gesund" aussieht und noch nicht zu dunkel ist. Sollte er euch zu dunkel werden, müsst ihr die Temperatur runter stellen. Nach dem Backen lasst ihr den Kuchen noch 5-10min im warmen Ofen ruhen. In der Zeit könnt ihr schonmal einen Kaffee kochen und den Tisch decken.

When the base is done and the rhubarb is soft, add the meringue to the cake and let it bake for additional 20min. Check the degree of browning to make shure it doesn't turn out to be too dark. Let the cake sit in the warm oven for 5-10min after the baking is done. You can use the time to make some coffee and lay the table.  


Viel Spaß beim Nachbacken!
I hope you enjoy baking and eating this cake!

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag und eine gute Woche :)
Have a great Sunday and an awesome week ahead :)


You may also like

Kommentare:

  1. Ich liiiebe Rhabarberkuchen! Lecker! Das Rezept merke ich mir vor! Schön, dass du bei meiner Frühlingsgefühle-Aktion dabei bist!

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bisher habe ich es noch nicht geschafft, ins Frühlingsbacken 2014 einzusteigen, aber ich dachte, dass die Rezepte von 2013 immernoch lecker sind. Und den ersten Rhabarber kann ich kaum erwarten!

      Viele Grüße
      Lena

      Löschen

Ich freue mich über deinen Kommentar

Powered by Blogger.