50er-Jahre Schloss-Romantik

/
3 Comments

Ich freue mich sehr, dass meine Heldin der laufenden Woche so gut wie problemlos funktioniert. Am Sonntag habe ich noch einen Abendspaziergang am Schloss Strünkede in Herne gemacht und einen ganzen Film verschossen. Montag war ich dann vor der Uni noch in der Fotobox, um den Film entwickeln zu lassen.

I'm super happy that this week's hero works nearly flawless. On Sunday I took a marvelous evening stroll around the Schloss Strünkede in Herne and shot a whole film. The next day I had to stop at the local film lab to have the film developed before heading to university.



Warum ich nicht im Drogeriemarkt meines Vertrauens war, der auch schon bei anderen Fotoexperimenten gute Dienste geleistet hat? Nun, dafür gibt es 2 Gründe:
  1. Die können einen normalen 35mm-Film super schnell entwickeln und ich war total ungeduldig - merkse?! Perfekt!
  2. Am Sonntagabend hat die alte Dame eine kleine Macke offenbart: Wenn ein Film geladen ist, lässt er sich nicht zurück spulen, da ein Knopf im Boden defekt ist. Tja, daher musste ich den netten Foto-Menschen bitten, den Film in einem Wechselsack zu entnehmen und von Hand zurück zu spulen.
Alles hat wunderbar geklappt und am Nachmittag konnte ich durch die ersten Bilder blättern.

I chose to have the film developed at the local lab for 2 reasons:
  1. They are increadibly fast and I'm increadibly unpatient - tadaaa! Perfect match!
  2. The elderly lady revealed one of her flaws on Sunday evening: When you're done with a film, it can't be rewind because a button at the bottom of the camera is missing. Well, so I had to ask the friendly photo-person to take the film out in their changing bag and to rewind it by hand.
Everything worked out fine and I got my photos the very same afternoon.


Das erste Bild oben im Post ist natürlich digital. Alle anderen sind mit meiner neuen alten Dame, der Iloca Rapid, und einem gewöhnlichen 400er Farbfilm von dm aufgenommen worden. Die Abzüge habe ich dann gescannt, daher auch die Streifen auf einigen der Bilder.

The first picture at the top of this post is a digital one, of course. All the other photographs have been take with my new old lady, the Iloca Rapid, and an average 400-ISO colour film. I scanned the photo prints - that's why some pictures might be slightly streaky.

So, jetzt aber unkommentierte Schloss-Romantik:
But now: no more comments, just plain romantic at the castle!


Jetzt muss ich doch nochmal reingrätschen:
Hier kommen meine 2 Lieblingsbilder!

Für das erste bin ich lange über den Bürgersteig getänzelt bis das Verkehrsschild in der Pfütze erschien. Ich liiiiiebe Himmel-Pfützen :)
Das zweite ist nüchtern betrachtet ein Fehlschlag, aber - wie ich finde - ein künstlerisch wertvoller!

Sorry for interrupting:
These are my 2 favourtie photos:

To take the first one, I had to scuttle back and forth on the pavement to capture the traffic sign in the puddle. I looove sky-puddles :)
Rationally speaking the second one is a flop, however, an artsy one!



Ich hoffe, euch gefallen die Bilder. 
Ich freue mich jedenfalls schon auf die nächste Fotosafari mit meiner Iloca :)

I hope you like the photos and I can't wait to take more with my Iloca :)


You may also like

Kommentare:

  1. Schön, dass die Kamera funktioniert. Mir gefallen auch die Fehlschläge am Besten:)

    AntwortenLöschen
  2. Ich find es toll, das es in Sachen Fotos immer mehr auch wieder zurück zur Analogen geht. Ich finde deine Fotos haben echt Charme. Mehr davon

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, vielen Dank :)
      Ich finde, dass man durch das analoge Fotografieren sich mehr Gedanken zu jedem Bild macht, denn ein Film reicht nun mal für maximal 36 Bilder und jede Entwicklung kostet Geld. Digitale Fotos kann ich zu tausenden horten - und ich hab beim Schießen immer eine 2. Chance auf das perfekte Bild.

      Löschen

Ich freue mich über deinen Kommentar

Powered by Blogger.