Wenn ich ne Party schmeiße, ...

/
3 Comments
... läuft demnächst das neue Fettes Brot Album "3 IS NE PARTY".



Böse Zungen mögen behaupten, die drei Herren müssten sich nochmal beweisen, dass sie es noch drauf haben. Man könnte diesen Zungen glauben, denn Doktor Renz und König Boris werden nächstes Jahr 40, Björn Beton hat es schon geschafft, außerdem, das muss ich zu geben, trafen die Singleauskoppelungen Echo und KussKussKuss nicht meinen Nerv, waren nicht das, was ich von Fettes Brot erwarte und entsprachen auch nicht meinem Geschmack. Schien alles zu gewollt und zu sinnfrei.

Ein Blick in die LTD Edition

Hört man sich das Album aber mal in seiner ganzen Pracht (13 Lieder) an, merkt man schnell, dass der Sound schwer in die Hüften, Knie, Füße, Schultern und sonstigen Körperteile geht, die man (un)rhythmisch bewegen kann. Im Vorfeld konnte mich schon Kannste Kommen davon überzeugen, dass das Kapitel "Brote & ich" für mich noch nicht abgeschlossen ist.

Die VIP-Version kommt zusaätzlich mit einer Live-CD daher - kann echt was!
Schon beim ersten Hören habe ich sprachliche Nettigkeiten gefunden, die für mich guten HipHop von anderem HipHop unterscheiden: in Für Immer Immer wird elegant auf Deichkinds RemmiDemmi angespielt, Crazy World ist eine gelungene Beschreibung unserer Zeit und in Kalte Füße finden sie die Lösung für dieses Frauen-Problem.



Insgesamt finde ich das Album wirklich gelungen. Allerdings darf man weder eine Fortsetzung von "Außen Top Hits, innen Geschmack" noch von "Am Wasser gebaut" erwarten. Wo Soll das alles sein? oder An Tagen wie diesen zu ernst war, sind Josephine oder Toten Manns Disco mehr party. Aber ganz ehrlich, so kennt man Fettes Brot dann doch, denn Party-Hymnen wie Nordisch By Nature oder Können diese Augen lügen? konnten uns schon immer begeistern.
Warum nicht ein ganzes Album mit solchen Songs machen? - Find ich legitim! Und - in diesem Fall - gelungen!

Sie sind wieder da
Applaus Applaus Applaus
direkt von der Küste
Klaus & Klaus & Klaus
aus dem Lied Klaus & Klaus & Klaus



You may also like

Kommentare:

  1. Jaa, war ich ebenfalls. Und ich fand es so so schön. Thees ist einfach sowas von der Beste. :)

    AntwortenLöschen
  2. i love "sprachliche nettigkeiten"!
    aber genau das hab ich beim hören auch gedacht. hatte die ganze zeit ein dauergrinsen im gesicht! :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar

Powered by Blogger.