Saturday Sounds #9 - GLORIA

/
1 Comments
Diese Frühjahrsmüdigkeit muss unbedingt enden! Es gab fast einen Monat lang keine Saturday Sounds - das ist ja kein Zustand!


Am vergangenen Sonntag habe ich mit meiner Schwester und 2 Freundinnen das Konzert von GLORIA im Bahnhof Langendreer besucht - Grund genug, euch die Band mal vorzustellen.


Wenn ihr die Bilder und Videos seht und denkt: "Hey, die kennste doch!" könntet ihr recht haben, denn die gefühlvolle Stimme gehört zu Klaas Heufer-Umlauf und einer der Gitarristen ist Mark Tavassol von Wir sind Helden. Die Band ist ein persönliches Projekt der beiden und man glaubt ihnen, wenn sie sagen, sie würden die Musik auch machen, wenn der eine Arzt und der andere Frisör wäre. Ich kann mir allerdings vorstellen, dass sie dann nicht so schnell, so bekannt geworden wären, aber das kann man ihnen nicht zum Vorwurf machen. Nur weil man schon bekannt ist, muss man ja nicht gute Musik machen.

Die Musik ist gefühlvoll, persönlich und ruhig, daher hatte ich auf dem Konzert einige Probleme mich einzugrooven. Es ist halt nichts zum Mitgrölen, Klatschen und Tanzen, sondern zum Schweigen, Genießen und Nachdenken. Ganz bezaubernd, aber mit einer großen Gruppe fremder Menschen doch etwas befremdlich.


Egal, ob ihr Mark und Klaas schon von ihren anderen Karrieren kennt und schätzt oder sie bisher eher blöd fandet: Ich finde, dass für jedes neue Musikprojekt die Karten neugemischt werden und es keine Vorschusslorbeeren gibt.

Neues Spiel, neues Glück, neue Chance! Hört mal rein :)


You may also like

1 Kommentar:

  1. Oh ja, das mit der Frühjahrsmüdigkeit kenne ich zu gut. Da habe ich gestern auch drüber gejammert. Gähn!

    Am Bahnhof Langendreer bin ich mal vor Jahren zufällig gelandet, weil wir den Laden mit einem anderen verwechselt hatten und sind dort auf einer coolen Party gelandet und geblieben.

    Hab auch schon gehört, dass der Klaas gute Musik machen soll. Momentan fehlt mir allerdings die Zeit, mir mal wieder Bands in Lokalitäten anzuhören.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar

Powered by Blogger.