12 von 12 im Juli

/
0 Comments
Es gibt so Tage, da passieren lauter kleine, tolle Dinge, die aber viel zu schön sind als dass die erste Reaktion 'Schnappschuss! Instagram! Jeeeetzt! SOFORT!' wäre.

Am Wochenende hatte ich Heimaturlaub und meinem schön entspannten Sonntag sind auch praktisch 3 #12von12 Bilder zum Opfer gefallen.

12 von 12 im Juli 2015

Mein 12 9 von 12 im Juli


12 von 12 im Juli 2015

Na juuut, der Sonntag begann unentspannt als ich um 09:25 Uhr auf meinen Star Wars Wecker schaute und feststellen musste, dass ich eigentlich in 5 Minuten in der Messe sitzen wollte. Eigentlich. In Extremsituationen kann man die Morgenroutine (minus Duschen minus Frühstück minus Outfit-Entscheidungen) ja bekanntlich auf wenige Minuten reduzieren und so hab ich's auch noch fast pünktlich geschafft. Dem Adrenalinkick ist natürlich auch jegliches Badezimmerselfie oder Kirchenportalbild zum Opfer gefallen. // Nach ner Runde Kaffeeklatsch mit lieben Menschen, die ich viel zu selten treffe, konnte ich mich auf dem heimischen Sofa der wichtigsten Mahlzeit des Tages widmen. Käsebrot ist ein gutes Brot - auch am Sonntach! // Als bei Programm läuft Die Maus und natürlich Shaun das Schaf. Pflichtprogramm, Freunde der Sonne! // Frisch gestärkt mache ich mich an meinen Trainingsplan: Für heute steht ein langer Dauerlauf über 90 Minuten an. Das Wetter ist nicht gerade Juli-haft, aber von nix kommt nix. Also ab dafür und annen Kanal!

12 von 12 im Juli 2015

Der Rhein-Herne-Kanal (und vermutlich jeder andere Kanal oder Fluss) macht mir die Entscheidung bezüglich der Route leicht: Immer geradeaus, den Schleusenberg aka Herner Heartbreak Hill hoch, noch ein bisschen weiter bis die Uhr 45min anzeigt, umdrehen und nach Hause traben. // Am Ende stehen 11,5km auf der Uhr. Mit diesem Lauf habe ich Woche 3 meines Trainingsplans für den Halbmarathon im Oktober erfolgreich hinter mich gebracht. Tschakka! Eine Woche mit Sternchen! // Zuhause wünscht sich der Mann einen Haarschnitt. Meine Frisurenskills sind überschaubar, aber die Modelle 3mm und 5mm habe ich sicher* drauf. Zur Zeit ist das sommerliche Modeel 3mm schwer angesagt.

*sicher = es hat sich noch niemand beschwert

12 von 12 im Juli 2015

Während sich der Hausherr ausgehfein macht, mache ich Pause mit den Minions und Mr Vader. Das Buch ist sehr empfehlenswert. Vielleicht komme ich noch dazu, es hier zu rezensieren. Und die HARIBO Minions sind yummy! // Zum Kaffee geht's zu den Schwiegereltern. Die Schwägerinnen haben unheimlich schokoladige Schoko-Muffins gebacken und der Kaffee floss in Strömen. Guter Sonntag! // Weil es Montag schon wieder in den Süden ging, gibt's für mich Heimatgeschmack zum Mitnehmen: Meine Schwiegermutter hat Johannisbeer-Aprikosen-Marmelade und Marmelade aus Schwarzen Johannisbeeren gemacht. Die werden mir die nächsten Wochenendfrühstücke versüßen.

Habt einen schönen Sommer! 
Auch wenn das Bombenwetter zur Zeit vielleicht etwas Pause macht. 
Hier in München ist es heute schon wieder mukkelich warm.

P.S.: Weitere 12 von 12-Posts sammelt - wie immer - Caro von Draußen nur Kännchen!


You may also like

Keine Kommentare:

Ich freue mich über deinen Kommentar

Powered by Blogger.